erweiterte Suche
  Suche  
Home | Industriediesel | CKD
CKD - Ceskomoravská-Kolben-Danek, Prag, Tschechoslowakei
1927 entstanden aus der Fusion der
Böhmisch-Mährische Maschinenfabrik, Prag (Lokbau seit 1900)
Kolben & Co., Prag
Lokomotivfabrik Breitfeld, Danek & Co., Slan (Lokbau seit 1912)

Nachfolgend werden nur die in die DDR exportierten Diesellokomotiven der Typen T 211.0, T 334.0, T 435.0 sowie T 458.1 betrachtet.